Banner_04
[Kläranlagen] [Regenwassernutzung] [Pumpen] [Pumpwerke] [Pumpensteuerungen]

Stromlose Kläranlagen

Die stromlosen BIOROCK Kleinkläranlagen bestehen aus einem Kunststoffbehälter für die 2-kammerige Vorklärung und einem weiteren Kunststoffbehälter für die bio- logische Reinigung in Form eines stati- schen, biologischen Festbettverfahrens.

Die Belüftung erfolgt über natürlichen Luftzug infolge Kaminzugwirkung.

Die Behälter für Vorklärung und biolgische Reinigung (Reaktoren) sind in den Größen von 4 bis 10 EW lieferbar und können entsprechend den Anforderungen kom- biniert werden.

Bei der wirtschaftlichen Nachrüstung einer vorhandenen 3-Kammer-Klärgrube kann der Betonbehälter weiter als Vor- klärung genutzt werden, die biologische Nachreinigung erfolgt dann mit dem stromlosen Reaktor. 

Die großen Vorteile dieses Systems liegen in den geringen Betriebs- und Wartungs- kosten. Elektrische Komponenten und be- wegliche Teile sind nicht vorhanden, da- her ergeben sich auch nur geringe Folgekosten.

Die Anlagen laufen geräuschlos und sind unempfindlich gegenüber schwankender Belastung sowie Unterlast bei Abwesen- heit der Bewohner.

Die Kunststoffbehälter bestehen aus wit- terungsbeständigem, abwasserresisten- tem und absolut wasserdichtem HDPE (auch PE-HD, Polyethylen) mit hoher Lebensdauer.

Auf die Kunststoffbehälter wird eine 10-jährige Garantie eingeräumt (Standfes- tigkeit und Dichtigkeit).

Alle Anlagen mit DIBT-Zulassung nach EN 12566-1 und EN 12566-3.

BIOROCK Funktionsprinzip mit alternativem Pumpen- oder Probeentnahmeschacht 04.2011

BIOROCK-Kläranlage, bestehend aus 2-kammeriger Vorklärung  und Reaktor, mit Be- und Entlüftungsleitungen sowie optionalem Kontroll- und Probenahmeschacht.

[Home] [Unsere Firma] [Produkte] [Referenzen] [Kontakt] [Impressum]